cyber. data. privacy.
/


 

Unser Angebot für Sie

IT-Dienstleistungen

software
- entwicklung, anpassung, wartung
- basic, fortran, pascal, c, java (auf Anfrage)

systeme
- Windows, 7, 8, 10, Windows Server, linux (auf anfrage), tcp/ip
- Mac OS X 10.6.8.
- Sql-Server
- it-anforderung, -beschafung, -organisation, -koordination
- it-projekte, systemadministration, help-desk
- geschäftsprozesse und erp



Datenschutz-Dienstleistungen

Datenschutzbeauftragter

- Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten

- Beratung zu Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), EU-Datenschutz-Richtlinie (EU-9645-EG), EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), Privacy Shield
- Beratung Ihrer Geschäftsführung und ggf. Ihres internen Datenschutz-Beauftragten

- Beratung und Formulierung bei Anfragen von Behörden und Privatpersonen

- Schulung Ihrer Mitarbeiter im Umgang mit dem Datenschutz

- Erstellung und Führen Ihres Verfahrensverzeichnisses

- Durchführung von Vorabkontrollen

- Ausarbeitung Ihrer rechtssicheren Auftragsdatenverarbeitung


Datenschutzauditor
- Durchführung von Interviews zum Datenschutz in Ihrem Unternehmen    

- Analyse des derzeitigen Datenschutzes im Unternehmen    

- Bewertung der datenschutzrechtlichen Situation im Unternehmen

- Dokumentation der datenschutzrechtlichen Situation im Unternehmen

- Realisierung der Schnittstellen und Kommunikation zu Nachbardisziplinen wie IT-Sicherheit, Betriebs-, Gesundheits- und Umweltschutz  

- Ausarbeitung von Empfehlungen zur Behebung eventuell vorhandener Schwachstellen des derzeitigen Zustandes



Privatsphäre und Cybermobbing

bei Verletzungen von Bildnis- und Persönlichkeitsrechten im Internet

- Erstgespräch bei Verdacht oder Gewissheit auf entsprechende Vorkommnisse

- Ermittlung und Klärung der Situation, Beweissicherung, Zeugenumfeld

- Coaching, Beratung zum Umgang mit der Situation

- Vermittlung eines Experten, z.B. Rechtsanwältin, Rechtsanwalt einschlieslich Fachspezifischer Ausformulierung des Sachverhalts

- Falls gewünscht, unsere direkte Zusammenarbeit mit einem Experten einschliesslich Einleitung rechtlicher Schritte. Die rechtliche Beratung im Einzelfall übernimmt eine Rechtsanwältin oder ein Rechtsanwalt unseres und Ihres Vertrauens.


Wissenschafltiche Arbeiten, Präsentationen und Veröffentlichungen zu Datenschutz, Privatsphäre im Internet und Cybermobbing


07/2010:
"Zum Bilddatenrecht" - Beitrag zur öffentlichen Konsultation des Bundesministers des Inneren zur Netzpolitik.

01/2011: "Technology-independent further evolotion of standards of personal data protection."/ Technologie-unabhängige Fortentwicklung der Datenschutz-Standards." - Beitrag zur EU-weiten Konsultation der Kommission zur Fortentwicklung des Datenschutzrechts.

12/2011:
"Auskunftsverhalten im Verletzer-Betroffenen-Umfeld bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet." Erhebung bei 96 Institutionen und Adressen aus Datenschutz, Landeskriminalämtern, Oberlandesgerichten, Wissenschaft, Politik, Sozialen Netzwerken und Reputation Manager.

01/2012: "Denkansätz zu technischen Konzepten eines "vergessenden Internets"." Beitrag zum Ideenwettbewerb www.vergessen-im-Internet.de von BMI und acatech, Kategorie "Technik des Vergessens".

01/2012: "Fortentwicklung des Rechts für Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet". Beitrag zum Ideenwettbewerb www.vergessen-im-Internet.de von BMI und acatech, Kategorie "Umgangsformen und Regeln".

01/2012: "Online-Kampagne "respectez ma vie" zur Sensibilisierung des Persönlichketsschutzes in sozialen Netzwerken". Beitrag zum Ideenwettbewerb www.vergessen-im-Internet.de von BMI und acatech, Kategorie "Bewußtsein schärfen".

11/2013: "Persönlichkeitsrecht und Internet". Präsentation bei der dsb-GROUP e.V., Augsburg

11/2015: "Konzepte gegen Cybermobbing: Informationsasymmetrie und zivilrechtlicher Lösungsansatz:" Ausarbeitung für das Bündnis gegen Cybermobbing e.V., Karlsruhe und für den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sicherheitsrecht und Internetrecht an der Universität Passau

08/2016: "Erweiterte Fragestellungen zu Cybermobbing-Studien: Mobbing-Mechanismen und Kenntnisnahme für Betroffene: der Täter, von Texten oder Bildern"; für das Bündnis gegen Cybermobbing e.V., Karlsruhe.

01/2017: "Durchsetzung von Auskunftsansprüchen bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet: Hintergrund und Handlungsanregungen an die Politik"; Fraktion Bündnis 90/ die Grünen im Bayerischen Landtag.

05/2017: Netzrechtliche Aspekte zu "Rachepornos": Beitrag zu einer Anfrage der "Spiegel"-Autorin Laura Backes an das Bündnis gegen Cybermobbing e.V. 

11/2017: "Vorschlag an facebook". Kurzbeitrag auf den heise 7-Tage News zur Meldung "facebook will Rachepornos bekämpfen - mit Nacktbildern".

11/2017: "Cybermobbing: einige aktuelle Fragestellungen". Vortrag beim Bündnis gegen Cybermobbing e.V., Karlsruhe. 

02/2018: Non-consensual image sharing ("nicht-einvernehmllicher Bildaustausch") in Kelheim.Erfa-Austausch, dsb-Group e.V.



Sonstiges

Zertifizierungen
- technischer betriebswirt (gbs, Muenchen, 2003)
- systemadministrator (mcsa, Microsoft, 2009)
- DSB: betrieblicher datenschutzbeauftragter (TUEV SUED, 2012)
- T.I.S.P. TeleTrusT Information Security Professional (Fraunhofer SIT, TUEV Rheinland, 2015)
- DSA: datenschutzauditor (TUEV SUED, 2016)

Sprachen
- deutsch (muttersprache)
- englisch (fliessend)
- französisch (fliessend)
- spanisch (gute grundkennenisse)